Liebe Eltern, liebe Kinder, liebe Gäste,

 

 

eine ganzheitliche Entwicklung der uns anvertrauten Kinder liegt uns sehr am Herzen. Deshalb steht nicht allein die kognitive Entwicklung im Mittelpunkt unserer Arbeit, sondern auch die Vermittlung motorischer Fähigkeiten und Fertigkeiten, die Erweiterung sozialer Kompetenzen sowie das Erreichen emotionaler Stärke und Selbstvertrauen.

 

Um diesem Anspruch gerecht werden zu können, ist es erforderlich, die Kinder stets im Fokus zu haben und die Nähe zu den Kindern zu bewahren. Um sie individuell begleiten und beraten zu können, stehen unsere Lehrkräfte nicht nur im Kontakt zu den Eltern, sondern in regelmäßigen Teamsitzungen auch im ständigen Austausch untereinander.

Positiv hierzu macht sich die Entwicklung hin zu einer Ganztagsschule bemerkbar. Es bietet uns die Möglichkeit, die Kinder außerhalb der Unterrichtsstunden zu erleben, mit ihnen ins Gespräch zu kommen, mögliche Freuden oder Sorgen zu teilen und ein Gefühl von Vertrautheit zu schaffen. So entwickeln wir uns gemeinsam mit den Kindern immer weiter, hin zu einer Schule, die sich nicht nur als Lernort sieht, sondern als Ort der Gemeinschaft, der Kommunikation und der Geborgenheit.

 

Entwicklungen nehmen ihren Lauf, Unterrichtskonzepte und Methoden werden angepasst an veränderte Lebenswelten der Kinder, Kompetenzen in Schulen werden neu formuliert und Räumlichkeiten werden geschaffen und gestaltet. Schule und Unterricht erhalten ein neues Gesicht.

Im Zuge vieler Veränderungen erscheint es uns umso wichtiger, Bewährtes zu erhalten. Neben der Verbesserung von Unterrichtsqualität und Veränderung von Schule dürfen bewährte Rituale, Werte, Persönlichkeit der Schule und Offenheit innerhalb unserer Schulgemeinschaft nicht verloren gehen. So können wir alle gemeinsam – Lehrer, Kinder, Betreuer und Eltern – dazu beitragen, dem Leitziel unserer Bachwiesenschule treu zu bleiben:

                       

„An unserer Schule wollen wir uns wohlfühlen!“

 

Das Schulprogramm der Bachwiesenschule soll dazu beitragen, dass alle Personen unserer Schulgemeinde einen Einblick in unsere pädagogische Arbeit und  Vorgehensweise erhalten sowie unsere Haltung gegenüber pädagogischer Fragestellungen.

 

Ich freue mich auf eine weiterhin produktive und begeisterte Zusammenarbeit mit meinem Kollegium, den Kindern und den Eltern.

 

 

Sylvia Kraffczyk

Rektorin