AOK

Klasse 2000

Ein Programm zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung an unserer Schule.


Seit dem Schuljahr 2010/2011 nimmt die Bachwiesenschule am Programm Klasse 2000 teil. Gesund aufwachsen, zu Persönlichkeiten entwickeln, das Leben aktiv gestalten und sich vor Gefahren wie Sucht und Gewalt schützen zu können. All das sind Ziele dieses Programms. Grund genug dafür, dass wir unsere Bachwiesenkinder daran teilhaben lassen wollen. So machte sich die Lehrerin Frau Munz auf die Suche nach spendenfreudigen Sponsoren, denn dieses Projekt, das mit den jeweiligen Erstklässlern beginnt und die Kinder bis zum 4. Schuljahr begleitet, finanziert sich nicht von allein. Zwar gibt es für die erste Teilnahme eine Anschubfinanzierung vom Landkreis Darmstadt-Dieburg. Aber ein nicht unerheblicher Anteil bleibt offen. So wurden jede Menge Bettelbriefe geschrieben und die Presse eingeladen, um auf diese Weise Menschen anzusprechen, die eine Patenschaft für eine Klasse übernehmen möchten. Glücklicherweise fanden sich diese auch, und so ist unsere Teilnahme gesichert.

 

Ein großes Dankeschön an:

AOK Hessen

Herrn Manfred Willand aus Hergershausen

Firma TEWA Sickenhofen

ics-computer Köhler

Gemeinde Babenhausen

Förderverein der Bachwiesenschule

 

Wer Näheres zu diesem Programm wissen möchte, kann sich gerne erkundigen unter www.klasse2000.de

Klasse 2000

Bei dieser Gesundheitsförderstunde ging es um Teamfähigkeit. Alle Kinder mussten mit dem Schwungtuch gut miteinander kooperieren, um die gestellten Aufgaben zu meistern.

Klasse 2000

Doch nicht nur die Bewegung spielt bei Klasse 2000 eine wichtige Rolle, auch die Entspannung ist immer wieder ein wichtiger Gegenpol. So durften sich die Kinder nach getaner Arbeit auf dem Schwungtuch entspannen und in Gedanken ans Meer reisen.